Foto: VDMA/ProduktionNRW

Die Hannover Messe 2022 findet vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 in Hannover statt und greift die Themen Automation, Motion & Drives, Digital Ecosystems, Energy Solutions, Engineered Parts & Solutions, Future Hub, Global Business & Markets und Logistics auf. Schwerpunkte liegen auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Partnerland der Hannover Messe ist Portugal. Nach der pandemiebedingten Pause stehen die physische Präsenz sowie der persönliche Austausch über Produkte, Technologien und Innovationen im Fokus der Messe. Ergänzend dazu gibt es umfassende virtuelle Präsentationsmöglichkeiten.

Maschinen- und Anlagenbau in NRW

Mit knapp 200.000 Beschäftigten in mehr als 1.600 Unternehmen ist der Maschinenbau in Nordrhein-Westfalen größter industrieller Arbeitgeber. Sein Umsatz lag im Jahr 2021 bei zirka 44 Milliarden Euro. In Nordrhein-Westfalen sitzen große Industrieunternehmen von Weltrang ebenso wie Dutzende kleinerer „Hidden Champions“, die in ihren Geschäftsfeldern führend sind.

Jede fünfte deutsche Maschine wird in Nordrhein-Westfalen produziert, wobei die Antriebstechnik und Armaturen zu den Fachzweigen mit den größten Produktionswerten gehören. Der Maschinen- und Anlagenbau ist Impulsgeber und gleichzeitig „Enabler“ für viele andere Industriezweige. Er ermöglicht der Industrie die digitale Transformation und sorgt in puncto Nachhaltigkeit für die benötigten Einsparungen von Energie und CO2.

Unsere Mitglieder erhalten auf Wunsch Freikarten für Ihren Messebesuch.