2. Netzwerkveranstaltung MaschinenbauNetzwerk Bergisch Land
am 19. November 2013, 16-19.30 Uhr
Das 2. Treffen des MaschinenbauNetzwerkes Bergisch Land hat die Firma Carl Aug. Picard in Remscheid ausgerichtet.
In seiner Begrüßung ging Herr Middeldorf (Bergische Entwicklungsagentur) auf die Bedeutung der Netzwerkarbeit hier in der Region ein und begrüßte offiziell die neuen Mitglieder, indem er ihnen auch ihre Mitgliedsurkunde überreichte.

Herr Professor Gust (Institut für Maschinenbau, Bergische Universität Wuppertal) stellte anschließend die ersten Projekte des Netzwerkes und die zukünftige Ausrichtung dar. Insbesondere hob er die geplanten Projekte 2014 im Bereich der Ausbildung hervor.
Danach ging es um Ressourceneffizienz – ein Thema, das Herr Matthias Graf von der Effizienz-Agentur NRW in seinem Vortrag näher ausführte. In seiner Präsentation wies er beispielsweise auf die Einsparpotenziale hin, die in nahezu allen Bereichen eines Unternehmens möglich sind, besonders verdeutlicht an dem Beispiel einer Gießerei.

Daran anschließend hatte der Gastgeber (vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Posniak und Herrn Busenbecker) die Möglichkeit sich vorzustellen: Als ein traditionelles Familienunternehmen, das sich international aufstellt, ist C.A. Picard auf die Herstellung und den Vertrieb von hochbeanspruchten Präzisionsteilen aus Metall für verschiedene Branchen spezialisiert. Die Präzision in der Fertigung und die Unternehmenskultur wurden den Besuchern anschaulich in einem Rundgang durch die Werkshallen vermittelt. Die Teilnehmer der Netzwerkveranstaltung haben einen überaus positiven Eindruck des Unternehmens gewonnen.

Abschließend haben die Besucher die Zeit bei einem kleinen Buffet für Gespräche aktiv genutzt. Die 2. Netzwerkveranstaltung hat gefallen und das Netzwerk scheint auf einem guten Weg, hier eine Plattform für einen aktiven Austausch innerhalb der Branche zu schaffen.

Wir danken dem Unternehmen Picard für die Gastlichkeit, insbesondere Herrn Posniak und Herrn Busenbecker für ihre engagierte Gastfreundschaft!

Rufen Sie uns anE-Mail schreibenzur Facebookseite